Fallarm-Markisen

die komfortable Doppellösung.

WAREMA Fallarm-Markisen bieten doppelten Genuss: angenehmen Schatten und Sicht nach außen. Ob mit formschönen Abdeckblenden zur Aufwertung der Fassade oder ohne Blende für eine unauffällige Integration in die Fassade – Fallarm-Markisen bieten individuelle Gestaltungsfreiräume. Die Anbringung erfolgt optional auch ohne Bohrlöcher: durch Klemmstützen im Balkonbereich. Dort verleiht die Fallarm-Markise dem Gebäude einen leichten, südländischen Charme.

  • Geeignet für senkrechte Glasflächen und Fenster in Lochfassaden
  • Einsatz im Objektbereich und Wohnungsbau
  • Bei Neubau, Nachrüstung und Sanierung
  • Auf dem Balkon über Klemmstützen
  • Montage auf der Fassade, in der Laibung oder im Schacht
  • Durchsicht nach draußen bei gleichzeitigem Sonnenschutz durch Ausfalleffekt
  • Auch ohne Befestigung am Bauwerk über Klemmstützen einsetzbar (Balkon)
  • Baugrenzwerte (typenabhängig):
    max. Breite: 4000 mm
    max. Ausfall: 1600 mm
  • Führung: seitlich über Fallarm mit Gasdruckfeder oder Zugfeder
  • Ausfallwinkel: 90-135°
  • Bedienung: Motor, Funkmotor, Kurbel
  • Extras: optional mit Volant erhältlich

W & H Fenster – Türen – Sonnenschutz GmbH & Co.KG Im Stüh 1 27432 Bremervörde Tel. +49 4761 92 63 50 Fax +49 4761 92 63 52 9 info[at]wh-elm.de

Fallarm-Markisen